Karin Kinast

Bibliografie

Bücher für Kinder

Henriette und das Dampfross

Henriette und das Dampfross

Eine Geschichte für Kinder ab 8 Jahren Erstmals erschienen: Sept. 2010 68 Seiten, broschiert, 10 € ISBN 978-3-86963-025-0 Erschienen im Iatros Verlag, Dienheim
bestellen: info@karinkinast.de

Kurzbeschreibung
- über Schule früher
- das Leben im 19. Jahrhundert
- die Erfindung der Dampflokomotive
- die Arbeit im Steinbruch
Henriette ist neun Jahre alt und lebt in der Geistermühle. Den Weg zur Dorfschule muss sie zu Fuß zurücklegen. Denn zu der Zeit, in der Henriette lebt, gibt es noch keine Eisenbahn. Henriette ist mehr ein Junge als ein Mädchen. Darum wird sie von ihren Freunden auch Henri genannt. Am liebsten würde sie Hosen tragen und ihr feuerrotes Haar offen. Und am liebsten spielt sie mit ihrem Freund Julius am Bach. Oder sie ist bei Elsa, ihrem Pferd, mit dem sie am Wochenende ausreiten darf. Doch eines Tages passieren ungeheure Dinge … Übrigens: die Geistermühle am Wiesbach gibt es wirklich. Sie liegt zwischen den beiden rheinhessischen Dörfern Flonheim/Uffhofen und Wendelsheim. Vielleicht kannst du sie einmal besuchen! (Klappentext)

Trullo am Schneeberg

Trullo am Schneeberg

Science-Fiction-Märchen für Kinder ab 6 Jahren Erstmals erschienen: April 2008 72 Seiten, broschiert, 10 € ISBN 978-3-937439-13-6 Erschienen im Iatros Verlag, Dienheim
bestellen: info@karinkinast.de

Kurzbeschreibung
- Fantasievolle Erklärung über die Herkunft der Trulli
- über Freundschaft trotz Unterschiedlichkeit
- über Wasser- und Sonnenenergie
- fördert ökologisches Denken
Weißt du eigentlich, wo der Planet Trullo-Beta-X liegt? Kennst du Geli, das Wassergeistmädchen, und Trullo, den Trullianerjungen? Bist du schon einmal mit einer Rakete geflogen oder auf einem Schaufelrad gelaufen? Nein? Dann komm mit auf eine spannende Reise mit dem erfinderischen Trullo und der verträumten Geli! Abenteuer auf der Erde, quer durchs Weltall und auf dem weißen Planeten Trullo-Beta-X erwarten dich. (Klappentext)


Bücher für Erwachsene

FEDERSTRICHE

FEDERSTRICHE

Anthologie der rheinhessischen Autorengruppe LANDSCHREIBER mit Textbeiträgen von Gerdy Bormet, Eberhard Gladrow, Ulla Grall, Uwe Jung, Karin Kinast, Bärbel Triebel und Roswitha Wünsche-Heiden Erstmals erschienen: 2016 102 Seiten, broschiert, 12 € Erschienen im Eigenverlag der Autorengruppe, Armsheim bestellen: ulla-grall@landschreiber-rheinhessen.de

„Sieben auf einen Streich“ - 3 x 7 Texte (Kurzgeschichten, Erzählungen, Gedichte)
„Die Mischung dieser Anthologie stimmt, es macht Freude, darin zu stöbern!“ (Peter Jackob, Vorwort)

STEINreich

STEINreich

Krimi-Anthologie Hrsg. K.I.T.-Kultur im Trulliland e.V. Erstmals erschienen: August 2008 84 Seiten, broschiert, 8,50 € ISBN 978-3-937439-15-0 Beiträge u.a. „Steinschlag“ von Karin Kinast Erschienen im Iatros Verlag, Dienheim bestellen: info@karinkinast.de

Tatort Flonheim. Nach der Lektüre dieser Krimis werden Sie den Schauplatz Flonheim neu begehen und mit neuen Augen sehen. Sandsteinbauten werden tiefe Schatten werfen, Sandsteinportale dunkle Räume öffnen, Sandsteinbrüche lange Zeit Verstecktes und Verdecktes nach oben befördern. An den Kanten der Flonheimer Steinbruch-Krimis tun sich Abgründe der menschlichen Seele auf. Jeder Steinbruch hat seine Leiche! Dafür gesorgt haben 9 Autor/inn/en mit 9 Kurzkrimis voll knisternder Spannung bis zum letzten Punkt. (Klappentext)

herbstzeitlos

herbstzeitlos

Gedichte Erstmals erschienen: August 2007 96 Seiten, broschiert, 8,80 € ISBN 978-3-937439-12-9 Erschienen im Iatros Verlag, Dienheim bestellen: info@karinkinast.de

Im Titel „herbstzeitlos“ drückt die Autorin ihre Akzeptanz der Ambivalenz alles Seienden aus und vereint die beiden Leitthemen, Vergänglichkeit & Beständigkeit, im Ritual der Wiederholung. So ist der Lauf der Zeit bestimmt von Veränderung und Wechsel, der Lauf der Dinge nicht mehr und nicht weniger als ein Ineinanderfließen von Zuständen, von Zeit und Raum. Die natürlichen Kreisläufe – Jahreskreise & Lebenskreise – ergeben sich aus eben diesem Wechselspiel und sind Grundgesetz des Daseins. In der Wiederkehr liegt die Erkenntnis. In der noch unbedarften Sichtweise eines Kindes ist es das pure Staunen beim „Ertappen der Zeit“ im Augenblick der Betrachtung. „herbstzeitlos“ widmet die Autorin ihrem Sohn Manuel Amarin, der sie gelehrt hat und immerzu herausfordert, die Dinge mit anderen Augen zu sehen. Unvoreingenommen, vorbehaltlos, mit den Augen der Liebe. (Klappentext)

Vom Ziehen und Brechen und von der Liebe

Vom Ziehen und Brechen und von der Liebe

Prosa Erstmals erschienen: 2000 82 Seiten, broschiert, 10 € ISBN 3-85285-055-X Erschienen im Resistenz Verlag, Linz – Wien bestellen: info@karinkinast.de

Das Ziehen jedoch steht nur scheinbar im Gegensatz zum Brechen. Denn während Ersteres Bewegung bedeuten mag, kann es auch ein Nichtzulassen sein, ein Nichtzulassen von jenen Brüchen, die Veränderung erst möglich machen. Und eigentlich brauchen wir uns gar keine Gedanken und Sorgen machen, über das Wann oder Warum, das Woher oder Wohin, auch wenn uns oft viele Fragen plagen. Denn bestimmt vom Gesetz des Lebens und seinem rhythmischen Wechsel ist es eigentlich egal, ob wir ziehen wollen oder brechen, ob wir wollen oder nicht. Es führt beides, es führt alles zum gleichen Ziel. Denn das scheinbar Gegensätzliche – Bewegung und Stillstand, Anfang und Ende, Ziehen und Brechen – kann wahrlich nicht ohne einander, bedingt einander, ist Leben schlechthin: Leben Lernen durch Seinlassen, Sich Einlassen, Loslassen, Sich Öffnen, Annehmen, Akzeptieren: sich selbst, die anderen, das Andere, das Fremde: birgt Staunen, Erwachen, Erkennen: ist Liebe. (Klappentext)

Bis zum letzten Zug

Bis zum letzten Zug

Prosa und Lyrik Mit sieben Zeichnungen von Frank Wildenhahn Erstmals erschienen: September 1995 46 Seiten (o.P.), handgebunden, signiert, 10 € Limitierte Vorzugsausgabe mit Originalzeichnung CorWIENus Band 3 ISBN 978--3-910172-40-1 Erschienen in der Corvinus Presse Berlin
bestellen: corvinus@snafu.de, info@karinkinast.de
© Karin Kinast, 2017 Impressum mailinfo@karinkinast.de