LESUNGEN

Sonntag, 5. September 2021, 18 Uhr

„FORTUNAS KLEIDER - Geschichten vom Glück“
Picknick-Lesung und Buchpräsentation mit Karin Kinast
im Rahmen der Tage der Offenen Ateliers


Ort: KunstKulturSalon Clarine Exner, Bahnhofstraße 11, 55288 Armsheim
Eintritt: gegen Spende

Gerne Klappstühle und eigenes Essen und Trinken mitbringen!
Wegen der begrenzten Anzahl von Sitzplätzen ist eine Voranmeldung unumgänglich!

Anmeldungen/ Reservierungen:
bei Karin Kinast unter Tel. 06734/8320 oder per Mail info@karinkinast.de

Die Anforderungen nach der Covid-19 Hygiene-Verordnung werden eingehalten.

Freitag, 24. September 2021, 20 Uhr (Einlass 19.30 h)

„Schräge Vögel" - Geschichten über merkwürdige Typen

Herbst-Lesung der Autorengruppe ,Landschreiber'“

Heidenhof, Bechenheimer Weg 1, 55234 Erbes-Büdesheim

Eintritt: 10 Euro einschließlich Begrüßungsschluck
Wegen der begrenzten Anzahl von Sitzplätzen ist eine Voranmeldung unumgänglich!

Anfragen/ Anmeldungen/ Reservierungen: Tel. 06731/ 42228 oder wuensche-heiden@web.de
Veranstalter: Theatergruppe LFV Erbes-Büdesheim

Die Anforderungen nach der Covid-19 Hygiene-Verordnung werden eingehalten.


Mittwoch, 10. November 2021, 19 Uhr

„FORTUNAS KLEIDER - Geschichten vom Glück“
mit Karin Kinast und Michelle Labonte (Saxofon)
Lesung im Rahmen von ,Rheinhessen liest'


Ort: Weingut der Stadt Alzey, Schlossgasse 14, 55232 Alzey
Eintritt: 5 Euro
Wegen der begrenzten Anzahl von Sitzplätzen ist eine Voranmeldung unumgänglich!

Anfragen/ Anmeldungen/ Reservierungen:
Geschäftsstelle der KVHS, Tel.: 06731/4086740 oder
Tourist Information Alzeyer-Land (Tel.: 06731/499364 oder
Weingut der Stadt Alzey, Tel. 06731/8238, info@weingut-alzey.de
Veranstalter: Kreisverwaltung Alzey-Worms und KVHS Alzey-Worms

Zwischen „Glück haben“ und „Glücklichsein“ liegen tausend Facetten. Ausgehend von alltäglichen Episoden greift Karin Kinast Schattierungen des Glücks auf. Ob „Hans im Glück“, „Feng Shui“ oder „Madonna Mia“, gebettet in vertraute Landschaften und gekleidet in feingewebtes Sprachgewand bewegen sich ihre Geschichten fern jeder Idylle, immer nahe am Menschlichen. Scharfzüngig, hintergründig, berührend und unterhaltsam. Aus ihrem neuen Erzählband bringt sie eine Auswahl zu Gehör. Begleitetet wird sie von Michelle Labonte. Die begnadete Saxofonistin und begeisterte Instrumentalpädagogin ist eine international anerkannte Musikerin und Mitglied mehrerer Formationen.


LESUNGEN IN PETTO - AUSFALL 2020 / 2021 - VERSCHOBEN AUF 2021 ff

Sonntag, 22. März 2020, 11 Uhr

„Heimat? Ansichtssache!"
!!! FÄLLT AUS !!! VERSCHOBEN AUF 2021 !!!
Matinée mit 5 Kurzfilmen und 7 Geschichten
Lesung der Autorengruppe ,Landschreiber' im Rahmen der Filmkunstreihe „Heimat"

Ort: Bali-Kino, Am Bahnberg, Alzey
Eintritt: 10 Euro
Reservierungen: BALI Kino, Tel. 06731/4713222 oder zentrale@balikino.de

Nachdem die Landschreiber im vergangenen Jahr ihre zweite Anthologie „Heimat?“ vorstellen konnten, gibt es zum Thema Heimat eine abwechslungsreiche Matinee. Was "Heimat" alles sein kann, zeigen die sehr unterschiedlichen Filme mal ernst, mal heiter. In ihren Kurzgeschichten betrachten die Landschreiber das Thema ebenfalls von ganz verschiedenen Seiten.

Freitag, 23. April 2021, 20 Uhr (Einlass 19.30 h)

„Spurlos verschwunden“
VERSCHOBEN AUF 2. Halbjahr 2021 !!!
Frühjahrs-Lesung der Autorengruppe ,Landschreiber'“

Heidenhof, Bechenheimer Weg 1, 55234 Erbes-Büdesheim

Eintritt: 10 Euro einschließlich Begrüßungsschluck
Wegen der begrenzten Anzahl von Sitzplätzen ist eine Voranmeldung unumgänglich!
Anfragen/ Anmeldungen/ Reservierungen: Tel. 06731/ 42228 oder wuensche-heiden@web.de
Veranstalter: Theatergruppe LFV Erbes-Büdesheim

Nur mal schnell Zigaretten holen - und nicht mehr wiedergekommen. Nicht immer steckt eine Beziehungsgeschichte dahinter, wenn Menschen abtauchen, wie vom Erdboden verschluckt sind, sich in Luft auflösen. Auch Gegenstände machen sich unsichtbar, sind unauffindbar – tauchen aber oft wieder an Stellen auf, wo man sie nie vermutet hätte. Mittlerweile ersetzt oder nutzlos geworden, bleibt ihnen nur der Mülleimer. Zuletzt gesehen? Tatort? Was bleibt, sind viele Fragezeichen. Stoff für Mythen und Geschichten, mal aberwitzig kurios, mal voll knisternder Spannung.

Karin Kinast

Termine